Einzelmeisterschaften der AK 14 Mädchen und Jungen im GC Hetzenhof

Im Golfclub Hetzenhof fanden am 19. & 20. Juni 2021 die Einzelmeisterschaften der AK 14 Mädchen und Jungen statt.

Angetreten sind 40 Mädels und 52 Jungs. Gespielt wurde ein Zählspiel über 36 Löcher Handicap-relevant, von den roten Abschlägen (Mädchen) und den gelben Abschlägen (Jungen).

Die Temperaturen überstiegen an diesem Wochenende locker die 30 Grad! Was aber auch zur Folge hatte, dass mit Gewittern gerechnet werden musste. Aber die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten großes Glück. Das Wetter hielt, erst am Samstagnacht regnete es und Sonntags im Anschluss an das Turnier kam ein kleines Unwetter auf!

Am ersten Tag brachte Sean Fynn Leßmann (GC St. Leon-Rot) eine 74 ins Clubhaus und hatte somit die Nase im Rennen um den Titel vorne. Vorläufige zweite wurden Lias Kuhn (G&LC Haghof) und Keyong Ren (GC St. Leon-Rot) mit 76 Schlägen.

Nach dem zweiten Tag sah das Tableau dann etwas anders aus. Auf Platz drei schob sich Jingchen Feng (80/74) vom GC St. Leon-Rot er gewann das Computerstechen gegen Leon Pohl vom Batzenhof, beide erreichten nach zwei Turnierrunden 154 Schläge.
Vize-Einzelmeister wurde Sean Fynn Leßmann mit 152 Schlägen (74/78). Einzelmeister der AK 14 Jungen wurde Lias Kuhn vom G&LC Haghof mit 148 Schlägen (76/72).

Bei den Mädels wurde am ersten Tag tief geschossen. Konstanze Anglett vom Stuttgarter GC Solitude notierte eine 69er Runde auf der Scorekarte. Sophie Renner (GC Schloss Monrepos) erreichte mit 71 Schlägen den vorläufigen zweiten Platz und Lea Geis vom GC St. Leon-Rot schaffte es mit 73 Schlägen auf den vorläufigen dritten Platz.

Eine kleine Sensation schaffte Lilly Geywitz vom Ulmer Golfclub, sie schlug an der Bahn 8B mit einem 9er Eisen ein Hole in One! Wow!

Am zweiten Tag konnte Konstanze Angeltt ihre Poleposition leider nicht weiter ausbauen, sie erreichte mit einer 79er Runde und insgesamt 148 Schlägen den dritten Platz. Beim Titelkampf der Mädels wurde es nochmal richtig spannend. Lea Geis und Sophie Renner waren nach 36 Löchern schlaggleich, also musste gestochen werden.

Auf dem ersten Extraloch, der Bahn 1A konnte sich Sophie Renner mit einem Birdie gegen Lea Geis durchsetzen und ist somit die Einzelmeisterin der AK 14 Mädchen.

Der BWGV bedankt sich beim GC Hetzenhof und dort speziell bei der Verantwortlichen Margit Bihler für die hervorragende Organisation. Ebenso geht ein großer Dank an die BWGV Spielleiter!

Die Ergebnisse der BWGV-Einzelmeisterschaften der AK 14 Mädchen und Jungen finden Sie hier.

(Fast) Alle Platzierten der EZM AK 14 Mädchen / Jungen. (Fotos: GC Hetzenhof)

Lilly Geywitz schlug an Bahn 8B ein Hole in One!

Die drei besten Mädels ...

... und die zwei besten Jungs.

Unsere Exklusivpartner

Unsere Sportpartner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr für Sie da.
Die BWGV-Geschäftsstelle bleibt am 02. Oktober 2023 geschlossen. Ab dem 04. Oktober 2023 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!