22.01.2015: Pressetalk mit Carin Koch war der Höhepunkt am Tag 1 der Golf&Wellness Reisen

Von: Rainer Gehring und Christine Desiré
Wie gut, dass einer der bekanntesten Fernsehmoderatoren beim SWR zugleich auch ein leidenschaftlicher Golfspieler ist. Daher musste Jürgen Hörig von Messechefin Dörte Werner auch nicht zweimal gefragt werden, ob er den sehr illuster besetzten Pressetalk am Eröffnungstag der Golfmesse 2015 im Forum der Halle 9 moderieren möchte.

Zumal es  ihr mit Unterstützung des GC St. Leon-Rot auch noch gelungen war, die Kapitänin des europäischen Solheim Cup Teams, Karin Koch, für die Teilnahme am Pressetalk, dem jährlichen Highlight am Eröffnungstag der Golf&Wellness Reisen, zu gewinnen. Zusammen mit Hans-Joachim Nothelfer, dem Präsidenten des DGV, mit Eicko Schulz-Hanßen, dem Geschäftsführer des GC St. Leon-Rot, mit Nachwuchshoffnung Karolin  Lampert, mit Manfred Boschatzke, Leiter Werbung & Sponsoring der Allianz und Stefan Lacher, Head of Sponsorship Technology and Global Sponsorships SAP Marketing, stand Karin Koch Rede und Antwort um das Megaevent, welches vom 18. bis 20. September 2015 in St. Leon-Rot über die Bühne gehen wird.

Karin Koch war vor und nach dem Pressetalk begehrte Gesprächspartnerin am BWGV-Golfland Stand. Die nachfolgenden Bilder zeigen sie zunächst zusammen mit BWGV-Präsident Otto Leibfritz, ebenfalls großer  Promoter des Solheim Cups, und anschließend mit Hans Joachim Nothelfer, dem Präsidenten des DGV.

Für die Pressearbeit rund um den Solheim-Cup verantwortlich zeichnet beim GC St. Leon-Rot Christine Desiré. Nachfolgend ihr Bericht vom Presstalk, der vor vollbesetzten Rängen im Forum der Halle 9 stattfand:

Acht Monate vor Beginn des prestigeträchtigsten Turniers im Damengolf in Deutschland hat die Kapitänin des europäischen Teams, Carin Koch, das Solheim Cup Jahr 2015 eingeläutet. „Für mich ist es eine große Ehre, das europäische Solheim Cup Team 2015 anzuführen“, sagte sie auf einer Pressekonferenz der CMT Golf- & WellnessReisen 2015 in Stuttgart. „Als Kapitänin wird es schwierige Tage geben und tolle Tage, darauf bin ich vorbereitet.“ Eine ihrer zentralen Aufgaben werde darin bestehen einen guten Team-Spirit innerhalb ihrer Mannschaft herzustellen: „Der Geist, die Haltung innerhalb des Teams ist wirklich ganz wichtig, damit man eine gute Zeit zusammen hat. Es ist eine lange Woche, es ist eine schwere Woche, aber es ist eines der spannendsten Turniere, die man als Profigolferin spielen kann“, sagte Koch. Zu der möglichen Teamzusammenstellung wollte Koch noch nichts sagen. „Es gibt noch genug Zeit für die Spielerinnen zu zeigen, was sie können.“ Auch die beiden deutschen Spielerinnen, Sandra Gal und Caroline Masson, haben die Chance, sich ins Team zu spielen. „Ich habe ihnen gesagt, dass sie gut spielen müssen“, sagte Koch.

Hans Joachim Nothelfer, Präsident des Deutschen Golf Verbandes, betonte die Bedeutung des Turniers für den deutschen Golfsport: „Allein die Vergabe des Solheim Cup nach Deutschland war ein großer Erfolg“, sagte er. „Ich halte es für eine einzigartige Möglichkeit zu zeigen, dass wir in Deutschland in der Lage sind, große Sportereignisse auszurichten.“ Auch für die Ryder Cup Bewerbung 2022 sei der Solheim Cup ein wichtiger Indikator. Wichtig sei, dass zum Solheim Cup viele Zuschauer kommen. Mit der Initiative „Deutschland reist zum Solheim Cup“ und des neuen Formats Lucky 33 „Pitch, Chip & Putt“ wolle der DGV möglichst viele Menschen und vor allem auch Jugendliche in Deutschland zum Solheim Cup bringen und so zum Gelingen des Events beitragen.

Wie wichtig der PING Junior Solheim Cup, der 2015 ebenfalls im Golf Club St. Leon-Rot stattfindet, für Nachwuchsspielerinnen ist, wusste Karolin Lampert, Golf-Profi des Golf Club St. Leon-Rot und Spielerin des PING Junior Solheim Cup 2013 zu berichten: „Für seinen Kontinent anzutreten ist eine große Ehre. Und es war vor zwei Jahren für mich eine Riesenerfahrung so nah an den Solheim Cup Spielerinnen dran zu sein“, sagte sie.

Eicko Schulz-Hanßen und Karolin Lampert auf dem Podium

Eicko Schulz-Hanßen, Geschäftsführer des Golf Club St. Leon-Rot und Promoter des Solheim Cup gab Einblicke in die Organisation des Turniers: „Das Projekt läuft sehr gut. Es ist jetzt an der Zeit, all das, was wir die letzten zwei Jahre geplant haben, auch umzusetzen“, sagte Schulz-Hanßen. „Es ist Spannung in der Luft und es wird eine Party auf die wir uns sehr freuen!“ Der „Digitale Solheim Cup“ werde dazu beitragen, den Fans beim Solheim Cup ein einzigartiges Fanerlebnis zu bieten: Wichtige Elemente seien hier die Mobile App, die zusammen mit dem Global Partner SAP entwickelt wurde und bereits zum Download in den App Stores zur Verfügung stehe, der Facebook-Channel, in den die Expertise des Global Partners Allianz einfließe und das kostenlose Live-Streaming des Solheim Cup im September 2015 in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dass der Solheim Cup für die Allianz, die sich seit vielen Jahren im Golfsport engagiert, sehr viel mehr bedeutet als eine Logo-Präsenz, unterstrich Manfred Boschatzke, Leiter Werbung & Sponsoring der Allianz Deutschland: „Wir möchten in all unseren Sponsoring-Aktivitäten und im Besonderen beim Solheim Cup die Dinge mitgestalten, mitentwickeln und unsere Expertise mit einbringen“, sagte er. „Wir machen dies aus Überzeugung und Begeisterung.“

Ähnlich äußerte sich auch Stefan Lacher, Head of Sponsorship Technology and Global Sponsorships SAP Marketing: „Uns liegt der Solheim Cup sehr am Herzen – zumal er vor unserer Tür am Stammsitz der SAP stattfindet“, sagte er. „Wir wollen im Golf zeigen, wie unsere Technologien dazu beitragen können sportliche Wettbewerbsvorteile zu generieren.“

Kontakt zur Autorin:
Christiane Désiré
Tel: 06227 / 3984778
E-Mail: presse (at) sc-2015.com
www.facebook.com/The2015SolheimCup
www.twitter.com/SolheimCup2015

Moderator des Pressetalks Jürgen Hörig mit seinem "Stargast" Carin Koch, der Kapitänin des europäischen Solheim Cup Teams 2015

Unsere Exklusivpartner

Unsere Sportpartner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 bis 16:00 Uhr für Sie da.
Die BWGV-Geschäftsstelle bleibt am 02. Oktober 2023 geschlossen. Ab dem 04. Oktober 2023 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da!