Das BWGV-Seniorenländerpokalteam um Kapitän Gerry Stähli holt im Krefelder Golfclub die Silbermedaille

Eigentlich war das Ziel klar formuliert, doch Gerry Stähli und sein Team sind mit dem zweiten Rang hinter den enorm stark aufspielenden NRWlern dennoch sehr zufrieden. Zwar waren nahezu alle Auserwählten des Ländles unter ihren spielerischen Möglichkeiten geblieben, doch es wurde unglaublich gekämpft und versucht, mit großartigem Teamgeist, NRW die Stirn zu bieten.

Die Silbermedaille für das Team aus Baden-Württemberg!Nach den Vierern lag Baden-Württemberg mit insgesamt 20 über Par (nach 3 von 4 Ergebnissen) noch an der Spitze des Teilnehmerfeldes, Hans-Hubert Giesen & Hans Joachim Nieder (beide Stuttgarter GC) waren mit ihrer Runde von 74 Schlägen auf dem Par-72-Kurs das beste Viererpaar des Tages. Es folgten Runden von 77 und 85. NRW lauerte mit 4 Schlägen Rückstand auf dem zweiten Platz. Der Krefelder Golfclub stellte indessen alle Spieler mit seinen schweren, stark ondulierten und sehr schnellen Grüns auf eine harte Probe, der Wind tat sein Übriges, und die Lokalmatadoren schienen am besten mit den Bedingungen klar zu kommen. Bereits am zweiten Tag nach den Einzeln holte NRW den Rückstand aus den Vierern auf und setzte mit 19 über Par nach 6 Ergebnissen neue Maßstäbe. Unser Team benötigte im Einzel 15 Schläge mehr und positionierte sich mit +54 und einem komfortablen Vorsprung vor Hessen auf Rang zwei. Heino Fehmer (Stuttgarter GC) war dabei mit 75 Schlägen der beste Spieler der Mannschaft.

Am Finaltag vergrößerte NRW den Abstand weiter und holte sich mit 72 über Par und 1152 Schlägen nach zwei Jahren wieder den Senioren-Länder-Pokal. Dr. Cornelia Schmidt-Stützle (Stuttgarter GC) brachte für unser Team mit 77 Schlägen den besten Score ins Clubhaus. Die beiden ausgezeichneten Rundenergebnisse von Mobby Ehrentreich (GC Hochstatt) mit 77 und 78 Schlägen sicherten ebenfalls die Silbermedaille ab. Mit insgesamt 1183 Schlägen, also 103 über Par wurde Baden-Württemberg Vizemeister vor Berlin-Brandenburg mit 1200 Schlägen. Insgesamt ein top-organisiertes Turnier, das mit dem Krefelder GC einen sehr gepflegten und wunderschönen Rahmen für diese Veranstaltung, die mittlerweile zu einem gesellschaftlichen Ereignis unter Freunden geworden ist, bot. Außerdem dennoch ein großartiger Erfolg für die Mannschaft um den aufopferungsvollen Gerry Stähli. Herzlichen Glückwunsch!  

Für unser Team spielten:

Hans-Hubert Giesen, Stuttgarter GC Solitude (Hcp. +0,3)

Dr. Cornelia Schmidt-Stützle, Stuttgarter GC Solitude (-1,9)

Heino Fehmer, Stuttgarter GC Solitude (-2,9)

Hans-Joachim Nieder, Stuttgarter GC Solitude (-3,7)

Josef Schill, GCC Schloss Langenstein (-4,1)

Gerold Raisch, Stuttgarter GC Solitude (-4,2)

Rolf Rietschle, GC Tuniberg (-4,6)

Mobby Ehrentreich, GC Hochstatt (-4,6)

Claus Schneggenburger, Freiburger GC (-5,3)

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!