380 Obstbäume auf dem Golfplatz: So klappt die Pflege

Streuobstwiesen und alte Obstbaumsorten – damit punkten immer mehr Golfanlagen in Sachen Umwelt- und Naturschutz. Der Faktor Pflege allerdings wird dabei leicht zum Problemfall. Schließlich hat der Greenkeeper in der Regel keine Ausbildung zum Obstbaumschnitt. Beauftragte Gärtner oder Fachbetriebe belasten das Budget. Wird das Greenkeeping von externen Firmen übernommen, ist der Schnitt von Obstbäumen nicht im normalen Budget enthalten. Bäume, die nicht gepflegt werden, leiden aber, werden mit der Zeit unansehnlich, sterben durchaus auch ab.

„Wir haben 380 Obstbäume auf unserer Anlage, die Pflege ist für uns also ein ziemlich wichtiges Thema“, erläutert Marcel Gallmayer, Geschäftsführer der Golfplatz Schönbuch GmbH & Co. KG , die zum Baden-Württembergischen Golfverband zählt. Mit einem eigenen Obstbaumlehrpfad und Streuobstwiesen auf der 18-Löcher-Anlage machen die zahlreichen Bäume einen wesentlichen Teil des optischen Eindrucks aus. Die richtige Pflege ist deshalb automatisch Teil des Programms. Sie wurde in den vergangenen Jahren weitgehend ehrenamtlich anhand eines Schnittplans mit Hilfe des Golf & Natur-Beauftragten Jens-Uwe Eberwein im Club geleistet.

Obstbaumschnittkurse für Externe und Mitglieder

Mit der Durchführung eigener Obstbaumschnittkurse geht die Golfanlage, die mit ihrem Projekt 2019 auch den zweiten Platz beim DGV-Innovationspreis belegte, nun einen neuen Weg in der Bewirtschaftung der Streuobstbäume. „Wir haben 2019 begonnen und zum ersten Mal einen Kurs mit der Fachberatungsstelle für Obst- und Gartenbau am Landratsamt Böblingen angeboten“, erklärt Gallmayer das Vorgehen. Gleichzeitig nehmen wir das Förderprogramm für ordentlichen Obstbaumschnitt in Baden-Württemberg wahr und stecken die Gelder 1:1 wieder in unsere Obstbaumprojekte.

Im Rahmen des Obstbaumschnittkurses lernten 2019 bereits 20 Teilnehmer an den Bäumen der Golfanlage die richtige Pflege. Geplant ist der Kurs nun jedes Jahr. Während bei der Premiere vorrangig Auswärtige vor Ort waren, sind diesen Herbst auch die Greenkeeper der Golfanlage im Einsatz. In Zukunft können auch interessierte Mitglieder teilnehmen. Bevor Praxiserfahrung an den Bäumen auf der Golfanlage gesammelt wird, erhalten alle Teilnehmer eine theoretische Einführung und machen an einzelnen Ästen erste Schnittproben.

Für die Golfanlage Schönbuch, die sowohl beim Programm Lebensraum Golfplatz teilnimmt als auch bei Golf & Natur mit Gold zertifiziert ist, bringt der Obstbaumschnittkurs einen echten Mehrwert. Zum einen erhalte man die Fördergelder des Bundeslandes, daneben werde zumindest ein Teil der Baumpflegearbeiten erledigt. Vor allem die Nicht-Golfer, aus denen sich die Gruppe der Schnittkursteilnehmer weitgehend zusammensetzt, bekommen einen direkten Eindruck von der Förderung der Obstbäume auf Golfanlagen. Und: Das Greenkeeping-Team wird letztendlich auch noch geschult.


Unsere Exklusivpartner

Unsere Sportpartner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!