Zentrale Themenbereiche des DGV-Präsidiums für die neue Amtszeit

Von: DGV/BWGV

Über den nachfolgenden Link kommen Sie zum Film über den 100. Ordentlichen DGV-Verbandstag.
https://www.youtube.com/watch?v=k5e0RKIspAY

Drei zentrale Themenbereiche hat das DGV-Präsidium für die neue Amtszeit genannt:

 • Kommunikation

 • Verbandsfinanzierung auf Basis eines Drei-Säulen Modells

 • Golfentwicklung

Letztere mit den Themen "Golf und Umwelt", "Golf und Gesundheit", "Aus- und Weiterbildung" sowie "Digitalisierung ".

Das Drei-Säulen-Modell der Verbandsfinanzierung sieht vor, dass die Kernaufgaben aus den Verbandsbeiträgen bezahlt werden, dass zeitlich begrenzte Großprojekte über Umlagen finanziert werden sollen und  Individualleistungen nach Aufwand abgerechnet werden.

Im Bereich der Aus- und Weiterbildung sollen die unterschiedlichen Angebote im Markt gemeinsam mit dem GMVD zusammengeführt werden und für nachvollziehbare Transparenz sorgen. Ziel ist, die Ausbildung weiter zu professionalisieren und damit den Arbeitsbereich Golf attraktiver zu machen, um einen konstanten Zufluss an kompetenten und qualifizierten Mitarbeitern für die Golfanlagen zu gewährleisten.

Im Themenfeld "Golf und Umwelt" soll der eingeschlagene Weg der Positionierung von Golf als Umwelt und Natur schützende Sportart im Sinne einer positiven Imageentwicklung konsequent weitergeführt werden.
Die neue Biodiversitätskooperation mit dem Umweltministerium von Baden-Württemberg soll zunächst "mit Leben erfüllt" und anschließend, wenn möglich, auch auf andere Bundesländer übertragen werden.

Auch die Akzeptanz des Qualitätsmanagements Golf&Natur soll bei den Mitgliedern weiter verbessert und die Anzahl der teilnehmenden Clubs in den kommenden Jahren weiter erhöht werden!


Das alte und neue DGV-Präsidium (Bild: DGV/Herlich)

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!