Spitzenergebnisse über drei Tage beim 2. Ranglistenturnier der AK 16/18

Auch an diesem Wochenende gab es beim 2. Ranglistenturnier der AK 16 und 18 in Baden-Württemberg wieder Jugendgolf vom Feinsten zu sehen. Vom 8. bis zum 10. Juni waren die Mädchen der beiden Altersklassen zu Gast im GC Hetzenhof, während die Jungen ihr Drei-Runden-Wettspiel im GC Freudenstadt austrugen.

AK 16 Mädchen
Bei den Mädchen der AK 16 gehen die Plätze eins bis drei an den GC St. Leon-Rot. Die Siegerin heißt Paula Schulz-Hanßen. Am ersten und zweiten Spieltag bringt sie mit vier und eins über Par konstant gute Ergebnisse ins Clubhaus, bis sie am dritten Tag mit einer unglaublichen fünf unter Par Runde absolutes "Profigolf" spielt. Insgesamt benötigt sie nur 216 Schläge auf drei Runden. Ihre Teamkollegin Chiara Jetter spielt sich mit einem Gesamtergebnis von 218 Schlägen auf Platz zwei, schlaggleich mit der Drittplatzierten, Lea Ludwig.

AK 18 Mädchen
Die Reihenfolge der führenden drei Spielerinnen in der AK 18 veränderte sich nicht innerhalb der zwei Wettspieltage. Auf den ersten Platz spielte sich Carolin Gress vom GC St. Leon-Rot mit 216 Schlägen Alina-Sophie Koch vom GC Schönbuch wird mit 223 Schlägen Zweite, während Elena Klumpp vom GC St. Leon-Rot mit 241 Schlägen den dritten Platz belegt.

AK 16 Jungen
Bei den Jungen der AK 16 gelingt es Maximilian Mayridl vom Stuttgarter GC Solitude alle Konkurrenten hinter sich zu lassen. Er spielt ein tolles Ergebnis von 214 Schlägen, also eins über Par nach drei Runden auf dem Par 71 Platz. Tim Erhardt, ebenfalls vom Stuttgarter GC Solitude, erreicht nach einer intensiven Aufholjagd den zweiten Platz mit 220 Schlägen. Nach dem ersten Spieltag belegte er noch den zehnten Platz. Mit ebenfalls 220 Schlägen belegt Florian Hürlimann vom GC St. Leon-Rot am Ende des Turniers den dritten Platz.

AK 18 Jungen
Bei den AK 18 Jungen steht der Sieger erst nach dem Stechen fest. Hier setzte sich Paul Ketterer vom GC Tuniberg gegen seinen Konkurrenten Luca Maroto-Lopez vom GC St. Leon-Rot durch. Beide hatten zuvor ein Gesamtergebnis von 219 Schlägen über drei Runden gespielt. Bill Koch, ebenfalls vom GC St. Leon-Rot, belegt knapp dahinter mit 221 Schlägen den dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch vom BWGV an alle auf dem Podium platzierten Teilnehmer!

Hier finden Sie die vollständigen Ergebnislisten aller Ranglistenturniere.

Die Platzierten Jungen der AK 16/18

Die Platzierten Mädchen der AK 16/18

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!