Saisonhöhepunkt bei den Damen und Herren AK30 und AK50

Am Samstag den 10. Oktober wurden die Aufsteiger der "Corona-Saison" 2020 bei den Damen und den Herren AK30 und AK50 ermittelt. Zum Saisonhöhepunkt war der Wettergott nicht gerade ein Freund der Golfer. Im GC Ravensburg musste das Aufstiegsspiel von der 4. in die 3. Liga der Herren AK50 sogar am Wettspieltag noch gecancelt werden.

AK 30 Damen Aufstiegsspiel 2. in 1. Liga

Im Golfclub Steißlingen fand das Aufstiegsspiel der AK 30 Damen von der 2. in die 1. Liga statt. Gespielt wurde ein Zählspiel über 18 Löcher, vorgabewirksam. Die zwei besten Mannschaften stiegen in die 1. Liga auf.
Das beste Tagesergebnis erspielt Janet Krall vom GC Schloss Weitenburg mit 78 Schlägen und somit 7 über Par. Sie belegte mit ihrem Team und erspielten +100,0 Schlägen über CR zusammen mit dem GC Hetzenhof den geteilten 4. Platz.

Dritter wurde der GC Hofgut Scheibenhardt mit +93,0 Schlägen.

Und wie Platz 4 wurde auch der erste Platz mit +89,0 Schlägen zwischen dem GC Rheinblick und dem GC Tuniberg geteilt und somit diese beiden Teams im nächsten Jahr in der 1. Liga der AK 30 Damen.


AK 30 Herren Aufstiegsspiel 3. in 2. Liga

Das Aufstiegsspiel der AK 30 Herren aus der 3. in die 2 Liga fand im GC Hohenstaufen statt. Auch hier wurde ein vorgabenwirksames Zählspiel über 18 Löcher gespielt. Thilo Ruß vom GC Schönbuch konnte sich mit 78 Schlägen das beste Tagesergebnis sichern.

Angetreten sind neun Mannschaften, die um die heiß begehrten sechs Aufstiegsplätze gekämpft haben. Rang 9 ging mit +117,0 Schlägen über CR an den GC Ortenau. Achter wurden mit +102,0 Schlägen über CR die Herren des Golf Resort Heitlinger Tiefenbach. Platz 7 ging mit +99,0 Schlägen über CR an den GC Rochushof. Aufgestiegen in die 2. Liga sind: Der GC Hetzenhof mit +92,0 Schlägen über CR auf Platz sechs, der GC Donau-Riss mit +90,0 Schlägen über CR auf Rang 5, die Herren des GC Kirchheim-Wendlingen mit +86,0 Schlägen über CR auf Rang 4, die Mannschaft des GC Rickenbach mit +85,0 Schlägen über CR auf Platz 3, der GC Schönbuch mit +83,0 Schlägen über CR auf Platz 2 und der Golfclub Kaiserhöhe mit +82,0 Schlägen über CR auf Platz 1.

AK 30 Herren Aufstiegsspiel 2. in 1. Liga


Im GC Steißlingen fand auch das Aufstiegsspiel der AK 30 Herren von der 2. in die 1. Liga statt. Ebenso wie bei den Damen wurde hier ein 18 Loch vorgabenwirksames Zählspiel gespielt. Angetreten sind vier Mannschaften.

Platz vier geht mit +61,0 Schlägen über CR an den GC Heilbronn-Hohenlohe, der GC Breisgau erreichte mit +58,0 Schlägen über CR den dritten Platz. Die beiden Aufsteiger sind der GC Bad Liebenzell auf Platz zwei mit +38,0 Schlägen über CR und der GC Schloss Monrepos mit +34,0 Schlägen über CR auf dem ersten Platz.

Das beste Tagesergebnis spielten Tobias Arnold vom GC Schloss Monrepos und Tobias Kroll vom GC Bad Liebenzell mit 74 Schlägen und somit 3 über Par.

AK 50 Damen Aufstiegsspiel von der 2. in 1. Liga

Das Aufstiegsspiel der AK 50 Damen fand im G&LC Haghof statt. Angetreten sind vier Mannschaften. Gespielt wurde ein 18 Loch vorgabenwirksames Zählspiel. Platz vier ging mit +138,0 Schlägen über CR an den GC Breisgau. Um den Platz zwei musste gestochen werden. Der GC Hechingen-Hohenzollern und der GC Schwäbisch Hall erreichten mit +129,0 Schlägen über CR den geteilten zweiten Platz. Nachdem wie in der Ausschreibung geschrieben gestochen wurde, hatte der GC Schwäbisch Hall die Nase vorne und wird zusammen mit den Spielerinnen des GC Heidelberg-Loebenfeld (+92,0 Schläge über CR) im kommenden Jahr in der 1. Liga spielen.

Dr. Cornelia Krause vom GC Heidelberg-Lobenfeld erreichte das beste Ergebnis mit 87 Schlägen.

AK 50 Herren Aufstiegsspiel 4. in 3. Liga

Das Aufstiegsspiel der 4. in die 3. Liga der AK 50 Herren file den schlechten Witterungsbedingungen zum Opfer. Das Aufstiegsspiel wird am Sa,stag, den 31. Oktober im GC Domäne Niederreutin nachgeholt.

AK 50 Herren Aufstiegsspiel 3. in 2. Liga

Die Herren AK 50 der 3. Liga traten im Golf & Country Club Grafenhof zu ihrem Aufstiegsspiel an. Die sechs besten Mannschaften steigen in die zweite Liga 2021 auf.

Der GC Freudenstadt und der GC Baden-Baden verpassten den Aufstieg in die 2. Liga knapp. Im kommenden Jahr werden der GC St. Leon-Rot, der GC Hetzenhof, der GC Steißlingen, der GC Hochstatt-Härtsfeld-Ries, der GC Sinsheim Buchenauerhof und der L&GC Öschberghof in der 2. Liga spielen.

Als  Tagesbester erreichte Reto Aeberhard vom L&GC Öschberghof das Clubhaus mit iner 74.

AK 50 Herren Aufstiegsspiel 2. in 1. Liga


Zusammen mit den Damen der 2. Liga AK 50 spielten die Herren der 2. Liga AK 50 im G&LC Haghof ihr Aufstiegsspiel. Gespielt wurde um zwei Aufstiegsplätze in die 1. Liga. Es sind vier Mannschafen angetreten, davon haben der GC Konstanz mit +62,0 Schlägen über CR und der GC Glashofen-Neusaß mit +73,0 Schlägen über CR den Aufstieg in die 1. Liga geschafft.
Der GC Tuniberg und der GC Schwäbisch Hall verbleiben hingegen in der 2. Liga. Das beste Tagesergebnis spielten Dr. Ulrich Aschoff (GC Konstanz) und Jürgen Pric (GC Tuniberg) mit 79 Schlägen.

Hier gelangen Sie zu den Ergebnissen

Der GC Rheinblick und der ... (Foto: Gerry Stähli)

... GC Tuniberg spielen in der kommenden Saison in der 1. Liga AK 30. (Foto: Gerry Stähli)

Bei den AK 30 Herren schafften der GC Bad Liebenzell und der ... (Foto: Gerry Stähli)

... GC Schloss Monrepos den Sprung in die 1. Liga. (Foto: Gerry Stähli)

Die Herren des GC Glashofen spielen in der kommenden Saison in der 1. Liga. (Foto: Edgar Litz)

Ebenso wie die Spieler des GC Konstanz. (Foto: Edgar Litz)

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!