Nachwuchstalente aus neun Nationen treten in Sinsheim an

Von: Denis Beck

Größtes und stärkstes Teilnehmerfeld der Turniergeschichte kämpft um den Titel "imt Champion 2017"

Live-Scoring Jungen: http://www.imt-golf.de/startseite/turnier/live-day-1/live-day-2-boys.html

Live-Scoring Mädchen: http://www.imt-golf.de/startseite/turnier/live-day-1/live-day-2-girls.html

Am 13: Juli 2017 endete die Meldefrist für die achte Auflage der International Matchplay-Trophy (imt), bei der Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren teilnehmen können. Zugelassen wurden bei den Mädchen 48 und bei den Jungen 57 Teilnehmer, sodass mit 105 Spielerinnen und Spielern das bisher größte Teilnehmerfeld in der Geschichte der imt an den Start gehen wird.

Durch deutlich mehr Meldungen als Startplätze, sank das Eingangshandicap der Mädchen vom ursprünglichen Meldehandicap -8,0 auf -4,3 und bei den Jungen von -5,0 auf -2,6. Bei den Mädchen gehen insgesamt zehn „Plushandicaperinnen“ und bei den Jungen sechs „Plushandicaper“ an den Start. Mit Vertretern aus den Niederlanden, Türkei, Frankreich, Schweiz, Thailand, Hong Kong, Österreich und Deutschland kommen die Teilnehmer dieses Jahr aus neun verschiedenen Nationen.

Bei den Mädchen gilt die DC Kaderspielerin des Deutschen Golf Verbandes (DGV), Monika Hartl vom GC am Reichswald, mit einem Handicap von +2,1 als eine der Favoritinnen. Weiterhin gehören zu diesem Kreis die Niederländerin Danielle Modder vom Kiawah GC Riedstadt, Vivienne Bühle und Caroline Hermes, die beide für den GC Hetzenhof spielen. Alle drei weisen ein Handicap von +1,2 auf. Hermes belegte im Vorjahr den dritten Platz. Ebenfalls dabei ist die Siegerin von 2014 Caroline Zolg vom Stuttgarter GC Solitude.

Bei den Jungen sind Marco Rossrucker vom Förderverein jugendlicher Golfer in Königsfeld und Lukas Buller vom Frankfurter GC, der ebenfalls für den DC-Kader des DGV spielt, mit einem Handicap von jeweils +1,1 die besten Teilnehmer im Feld. Direkt dahinter folgt Chi Hin Lou Tan aus Honkong mit einem Handicap von +0,6. Nach seinem zweiten Platz im Vorjahr und dem dritten Platz aus 2015 strebt auch der Niederländer Marnick Modder, der seit diesem Jahr für den GC St. Leon-Rot spielt, eine vordere Platzierung an.

Die imt findet vom 25. bis 28 Juli zum dritten Mal im GC Sinsheim Buchenauerhof statt. Seien auch Sie dabei und verfolgen Sie live vor Ort hochklassiges und internationales Jugendgolf bei kostenlosem Eintritt an allen Wettspieltagen. Weitere Informationen zur imt finden Sie auf der offiziellen Turnierhomepage (www.imt-golf.de) sowie auf der offiziellen Facebook-Seite der imt, auf der Sie während des Turnierverlaufs täglich aktuelle Nachrichten und Bilder einsehen können.

Die Siegerin aus 2014 Caroline Zolg (Foto: Frank Föhlinger | golfmomente.de)

Der Zweitplatzierte aus dem Vorjahr: Der Niederländer Marnick Modder (Foto: Frank Föhlinger | golfmomente.de)

Die Drittplatzierte aus dem Vorjahr: Caroline Hermes (Foto: Frank Föhlinger | golfmomente.de)

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!