Gelungener Auftakt in die neue Golfsaison bei der Golf-&WellnessReisen 2016

Von: Denis Beck

Vom 21. bis 24 Januar 2016 fand die Sonderausstellung der CMT, die „Golf-&WellnessReisen“, auf dem Gelände der Landesmesse Stuttgart in der Halle 9 statt. Den Start in die neue Golfsaison symbolisiert dabei wiederkehrend die Jahrespressekonferenz des Deutschen Golf Verbandes (DGV) am Abend vor dem ersten Messetag. „Wir freuen uns, dass wir auch 2015 ein – wenn auch geringes – Golfspielerwachstum auf deutschen Golfanlagen verzeichnen können. Trotz des immer umkämpfteren Freizeitmarktes wollen wir einen eindeutigen Wachstumstrend schaffen“, sagte DGV-Präsident Claus Kobold im Rahmen der Jahrespressekonferenz. Das Wachstum in Deutschland wird insbesondere durch die Altersgruppen 50+ gestützt. Während diese Altersgruppe 2015 um 2,9 Prozent gewachsen ist, weisen die Altersgruppen bis 26 (-2,4 Prozent) und 26 bis 50 (-4,3 Prozent) Rückgänge auf. In Baden-Württemberg sind die Mitgliederzahlen erstmals rückläufig. So waren es 74.483 Mitglieder am Stichtag 30.09.2014. Hingegen am 30.09. 2015 nur noch 73.641 Mitglieder. Dies entspricht einem Rückgang von 1,14 Prozent.

Einen ausführlichen Bericht zur Jahrespressekonferenz sowie die vollständigen Kennzahlen für 2015 finden Sie unter dem nachfolgenden Link: DGV Jahrespressekonferenz.

Bereits am Donnerstag, den 21.01.2016 wartete das erste Highlight auf die Besucher in Halle 9. Beim traditionellen Pressetalk waren dann auch zahlreiche Gäste im neu gestalteten Forum anwesend. Moderiert wurde die Talkrunde zum Thema "Golf&Olympia von Jürgen Hörig, allen bekannt aus der SWR Landesschau. Seine Gesprächspartner waren Achim Battermann (stellv. Präsident Deutscher Golf Verband), Marcus Neumann (Vorstand Sport Deutscher Golf Verband), Dieter Schmidt-Volkmar (Präsident Landessportverband Baden-Württemberg), Karolin Lampert (Golfproette, Mitglied des "National Teams Germany" und ehemalige D4-Kaderspielerin des BWGV) sowie Marie-Laurence Jungfleisch (Hochspringerin, u.a. Deutsche Meisterin 2013 bis 2015 und WM-Sechste 2015). Sie hat sicherlich allerbeste Chancen, wenn Sie verletzungsfrei bleibt, die Qualifikation für Rio zu schaffen. Die deutschen Golfspieler, die sich für Rio qualifizieren, stehen am 11. Juli 2016 fest. "Es wird einen spannenden Vierkampf zwischen Marcel Siem, Maximilian Kieffer, Martin Kaymer und Alex Ceika um die zwei verfügbaren Plätze geben" so Marcus Neumann, der als Delegationsmitarbeiter des DGV in Rio fungieren wird.   

Am Freitag gab es eine Premiere auf der Golf-&WellnessReisen. Bei dem neu eingeführten „Speed-Dating“ konnten sich Kapitäne baden-württembergischer Clubmannschaften sowie von Ladies, Men's und Seniors' Days einen Überblick über Reiseangebote von Partnern des Baden-Württembergischen Golfverbandes - Bentour, Gloria, Golf in Austria - sowie von Clubs, die am Gemeinschaftsstand "GolfLand Baden-Württemberg" vertreten waren, verschaffen. Die Veranstaltung wurde sowohl von den Anbietern, den Kapitänen als auch von den Veranstaltern als äußert gelungen bewertet und erntete sehr viel positives Feedback. Einer Fortsetzung im Jahr 2017 dürfte somit nichts im Wege stehen.

Ganz im Zeichen des Team Awards stand wie jedes Jahr der Samstag. An diesem Tag konnten sich Golfmannschaften am BWGV Stand registrieren lassen, wenn sie mindestens zu Dritt und in Mannschaftskleidung anwesend waren. Neu in diesem Jahr war, dass sich nun auch Jugendmannschaften registrieren lassen konnten. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften bei den Erwachsenen und 3 Mannschaften bei den Jugendlichen teil. Zu gewinnen gab es für die Erwachsenen einen Aufenthalt im Hotel Wiesenhof am Achensee, bei dem wir uns hiermit nochmals herzlichst bei Manfred Furtner, dem Hoteldirektor, bedanken möchten! Gewonnen hat diese Reise die AK 35 Mannschaft vom GC Marhördt. Die Jugendlichen dürfen sich über ein Mannschaftstraining mit BWGV Landestrainer Stefan Müller freuen! Gewonnen haben hier die Kinder vom GC Schwäbisch Hall!

Den Abschluss bildete am Sonntag traditionell die Verlosung der „Charity für die Youngsters“. In Zusammenarbeit mit Arcadia, Golf in Austria und dem BWGV wird jedes Jahr ein „Nearest to the Pin“ Wettbewerb ausgeschrieben, der am Arcadia Golfsimulator durchgeführt wird. In einer getrennten Tageswertung und einer gemeinsamen Wochenwertung konnten über alle vier Messetage tolle Preise gewonnen werden. Das beste Ergebnis wurde bereits am Donnerstag mit 14 cm gespielt. Es scheint als würde dieses Format im GC Pforzheim kräftig trainiert werden, da wie im Vorjahr auch dieses Mal der Gewinner aus dem GC Pforzheim stammt. Wir gratulieren Herrn Heinz G. recht herzlich, der als Wochensieger vom Sponsor, dem "Indoor Golfcenter" in Balingen-Frommern, einen Golfschläger erhält. Alle Tagessieger erhalten ihre Preise in Kürze per Post zugesandt. Die Einnahmen aus dem Wettbewerb wurden zu drei gleichen Teilen unter den Mitgliederclubs verlost, die am Gemeinschaftsstand mit einem eigenen Stand vertreten waren.

Ganz besonders freuten sich der BWGV, die Messe Stuttgart sowie die Vertreter von "Golf in Austria über die erfolgreiche Fortsetzung der zweiten Charity Aktion im Rahmen der Golf-&WellnessReisen. Diese wurde mit der großzügigen Unterstützung von "Kessler Sekt" zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart durchgeführt. Mit dem Kauf eines Glases Kessler Hochgewächs und der damit einhergehenden Spende von € 5,- konnten Teilnehmer jeden Tag eine Reise gewinnen, die von einem Hotelier der "Golf in Austria-Kooperation" ausgelobt wurde. Am Ende der vier Tage konnte die stolze Summe von € 2000,- in Form eines Schecks an das Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart überreicht werden. Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen vorher genannten Partnern, die uns bei der erfolgreichen Umsetzung dieser Charity Aktion unterstützt haben. Ebenso bei allen Besuchern, die mit ihrer 5€ - Spende zum Gelingen diesee Aktion beigetragen haben!

Abschließend möchten wir uns bei all unseren Standteilnehmern am GolfLand Baden-Württemberg Gemeinschaftsstand für die sehr gute Zusammenarbeit und den Einsatz an den vier Messetagen bedanken. Mit dabei waren: GC Bad Überkingen, GC Golfoase Pfullinger Hof, GC Schloss Weitenburg, GC Schönbuch, unser Partner Turkish Airlines, GC Domäne Niederreutin, GC Steisslingen, GC Bruchsal, GC Reutlingen-Sonnenbühl, GC Hechingen-Hohenzollern, GC Schloss Kressbach, Kooperation Golfsport Odenwald (mit GC Mudau, GC Glashofen-Neusaß und GC Odenwald), GC Hohenstaufen, GC Hammetweil, GC Schloss Liebenstein, GC Freudenstadt, Fürstlicher GC Oberschwaben, GC Schloss Monrepos, Kooperation OSP Stuttgart/G&CC Königsfeld/Golfmedizin Stuttgart mit den beiden "Golfmedizinern" Christopher Weller und Michael Metzner und der GC St. Leon-Rot.

Bisher liegen uns noch keine genauen Zahlen zur Golf-&WellnessReisen vor, jedoch kann aber aus Sicht des BWGV bereits jetzt ein uneingeschränkt positives Fazit gezogen werden. „Es ist ein seit Jahren bewährtes Konzept“, das sich nach den Worten von Otto Leibfritz, Präsident des Baden-Württembergischen Golfverbandes, jedes Jahr von neuem bestätigt. „Unser Angebot und das unserer Clubs passt hervorragend zu dem, was die Messe hier alljährlich auf die Beine stellt. Wir sind deshalb auch in diesem Jahr wieder sehr zufrieden.“

Zum Abschluss gebührt unser Dank denjenigen, die unseren gelungen Messeauftritt möglich machen:

Urbacher Mineralquellen für die Versorgung mit Kaltgetränken
Fürstenberg Brauerei und Fürstenberg Zelt für die Versorgung mit Pils
Jacobs für die Versorgung mit Kaffee und weiterem Zubehör
Himmlisch Event Catering für die Versorgung mit Kaffeemaschinen von WMF
Kessler Sekt für die Versorgung mit dem Kessler Hochgewächs und einem Kühlschrank für die Charity Aktion

Besonders bedanken möchten wir uns beim Weingut Neumann mit Steffen, Walter und Markus Neumann für die Verköstigung mit Wein sowie beim Team des GC Golfoase Pfullinger Hof mit den Verantwortlichen Edith und Harald Walter für die Zubereitung der schmackhaften Speisen an allen vier Messetagen. Beide Unternehmen sind nun seit zwei Jahren als feste Partner am BWGV-Stand vertreten und bereits nicht mehr wegzudenken. Trotz vollem Stand und Bestellungen „noch und nöcher“ hielten beide Teams mit ihrer professionellen Arbeitsweise und ihrer überaus herzlichen Art und Weise den Stand „am Laufen“. Sie sorgten für einen besonderen Wohlfühlfaktor und eine ebensolche Willkommenskultur, denen Besucher sicherlich nicht auf vielen Messeständen in dieser Form begegnen. Schlichtweg großartig in dieser Form!

Ein Fotoalbum zur Golf-&WellnessReisen finden Sie in Kürze in unserer Fotogalerie.

Die Charity Aktion zugunsten des Kinder- und Jugendhospiz Stuttgart war ein voller Erfolg! Bei der Scheckübergabe GiA-Geschäftsführerin Nicole Ruisz, BWGV Geschäftsführer Rainer Gehring, die Vertreterin des Kinder-& Jugendhospiz Stuttgart, Frau Tasja Kraus, Golf in Austria Präsident Manfred Furtner, Senior Projektleiterin der Landesmesse Stuttgart Dörte Werner (v.l.n.r.)

Die Pressetalkteilnehmer: LSV Präsident Dieter Schmidt-Volkmar, DGV Sportvorstand Marcus Neumann, Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch, SWR Moderator Jürgen Hörig, Golfproette Karolin Lampert, stellvertretender DGV-Präsident Achim Battermann (v.l.n.r.)

Die teilnehmenden Jugendmannschaften beim Team Award zusammen mit BWGV Präsident Otto Leibfritz: GC Pforzheim (blau), Gewinner GC Schwäbisch Hall (rot) und der GC Hohenstaufen (weiß)

Die Gewinner beim Team Award der Erwachsenen: Die AK 35 vom GC Marhördt zusammen mit BWGV Präsident Otto Leibfritz (r.), Hoteldirektor Manfred Furtner vom Preissponsor Hotel Wiesenhof (3.v.l.) und Glücksfee Katharina Jathe, Projektleiterin der Landesmesse Stuttgart (3.v.r)

Dörte Werner und Rainer Gehring bei der Moderation zum ersten "Speed-Dating"

Das von allen Seiten gelobte Gastro Team vom GC Golfoase Pfullinger Hof

Sehr guter Wein, perfekter Service und stets ein Lächeln im Gesicht: Steffen, Walter und Markus Neumann vom Weingut Neumann

Das Arcadia Simulator Team mit Geschäftsführer Berthold Binder (r.)

Das sonntägliche Abschlussfoto der am GolfLand Stand aktiven Golfclub-Mitarbeiter

Dr. Christopher M. Weller und Dr. Michael A. Mecner von der Golfmedizin Stuttgart bei einem ihrer Vorträge im Forum

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!