Einlochen jetzt ohne das Berühren des Flaggenstocks möglich

Zum Golfen in den Zeiten von Covid-19 zählt auch, dass man den Flaggenstock nicht berühren darf.

Dazu haben sich BWGV Landessportwart Walter Greiner, BWGV Präsident Otto Leibfritz und BWGV Geschäftsführer Rainer Gehring etwas einfallen lassen: Schaumstoff-Locheinsätze, die so gestaltet sind, dass sie sogar vorgabenwirksames Golfspiel erlauben.

Die an einer Stelle durchgängig geschlitzten Einsätze können auf einfache Art und Weise am Flaggenstock unten befestigt werden und werden zusammen mit dem Stock in den normalen Locheinsatz geschoben.
Da der Schaumstoffeinsatz 1 cm niedriger ist als der eigentliche Locheinsatz,  kommt der Ball darauf zur Ruhe und gilt somit als "eingelocht"!
Ohne den Flaggenstock und den normalen Locheinsatz berühren zu müssen, kann der eingelochte Ball anschließend mit der Hand aufgenommen,  oder mit Hilfe des Putters wieder über die Lochkante herausgeschoben werden.

Über 4.500 Schaumstoff-Locheinsätze wurden im Schnellverfahren gefertigt und mit dem Allianz-Golfmobil sowie per Post im Zeitraum vom 30.04. bis 02.05. an alle 90 Golfanlagen in Baden-Württemberg ausgeliefert.

Herzlichen Dank an unseren Partner Allianz für die Unterstützung in dieser Sache!Wir hoffen, dass die Schaumstoffeinsätze ihre Bewährungsprobe bestehen, sobald die Golfer dann endlich wieder auch in Baden-Württemberg wieder loslegen dürfen! 

Die Übergabe der Schaumstoff-Locheinsätze im GC St. Leon-Rot (Foto: © GC St. Leon-Rot)

... im GC Hammetweil ... (Foto: © BWGV)

... im GC Kirchheim-Wendlingen ... (Foto: © BWGV)

... im GC Sinsheim ... (Foto: © BWGV)

... in der GA Birkenhof ... (Foto: © BWGV)´

... im GC Freudenstadt ... (Foto: © BWGV)

Foto: © BWGV

Unsere Exklusivpartner

Unsere Sportpartner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!