Doppelsieg für Deutschland!!

Olivia Cowan gewinnt ihren ersten Titel auf der LET-Tour!

 

Seine Nervenstärke führt Yannik Paul zu einem grandiosen Sieg auf der DP World-Tour!

 

An diesem Wochenende, vom 20. bis 23.Oktober, fanden gleich zwei Highlights statt:

 

Olivia Cowan, die 26-Jährige aus Hamburg, siegte am Sonntag in Gurgaon in Indien mit einem Gesamtergebnis von 275 Schlägen. Dies ist ihr erster großer Einzel-Sieg auf der LET-Tour, seitdem sie 2015 ins Profilager einstieg. Zuvor spielte sie bereits in Deutschland in den Jahren 2011 bis 2015 erfolgreich im Nationalteam.

 

Bei der Hero Womens Indian Open 2022 gingen insgesamt sechs deutsche Spielerinnen an den Start, von denen vier am zweiten Tag den Cut schafften. Nach Runde 2 lag Olivia Cowan mit zwei Schlägen unter Par auf dem geteilten 10.Platz. Mit einer Runde, in der sie sieben Birdies und kein einzigem Bogey spielte, legte Olivia einen hervorragenden Score am dritten Tag hin und schoss damit auf Rang zwei. In der Finalrunde musste Cowan nur ein Bogey auf Bahn 8 notieren, lochte jedoch ebenfalls zu 5 Birdies und so schaffte sie eine 68 zu spielen.

 

Mit insgesamt 13 Schlägen unter Par und mit drei Schlägen Vorsprung vor der Schwedin Caroline Hedwall und der Inderin Amandepp Drall gewinnt Olivia Cowan die Hero Womens Indian Open 2022!

 

Parallel fand bei den Männern auf der DP World-Tour (ehemals European Tour) die Mallorca Golf Open statt.

Hier ging ein starkes Team von sieben Deutsche an den Start. Nach dem Cut am zweiten Tag waren noch Maximilian Kieffer, Marcel Schneider, Hurly Long, Nicolai von Dellinghausen und Yannik Paul im Rennen.

Mit Hurly Long, Marcel Schneider und Yannik Paul schafften gleich drei Spieler aus Baden-Württemberg stammend den Cut. Und es sollte noch besser werden!

 

Nach der 1.Runde lag Hurly Long, als bester Deutscher, mit 4 Schlägen unter Par auf dem geteilten 9.Platz. Mit -2 folgte Marcel Schneier auf dem geteilten 31. Rang und Yannik Paul lag mit Even Par noch etwas weiter hinten im Feld.

 

Nach dem 2.Tag sah es schon ganz anders aus. Yannik Paul legte Bogey-frei mit sieben Birdies eine sensationelle Runde hin und schob sich auf den geteilten 6.Platz. Hurly Long kassierte in der 2.Runde an Loch eins ein Bogey, doch das war auch das einzige Bogey, das der junge Heidelberger an diesem Tag verzeichnete. Er schaffte noch eine 69 und war nun insgesamt mit 6 Schlägen unter Par auf dem geteilten 11.Platz. Marcel Schneider musste ebenfalls nur ein Bogey auf seiner Scorekarte notieren und kam mit -3 ins Clubhaus.

 

Die 3.Runde beendete Marcel Schneider mit einer 69 und lag zusammen mit Maximilian Kieffer auf dem geteilten 25.Rang. Hurly Long spielte erneut ein klasse Golf und verzeichnete insgesamt sechs Birdies und nur ein Bogey. Doch es war auch Yannik Paul, der die Aufmerksamkeit auf sich zog. Der 28-Jährige glänzte mit drei Eagle auf den Löchern 5, 8 und 11! Dazu kamen noch weitere drei Birdies und so brachte er eine Bogey-freie Runde von -9 rein. Damit führte Yannik Paul nach Runde 3 die Mallorca Open an.

 

In die 4.Runde ging Yannik Paul schlaggleich mit dem Neuseeländer Ryan Fox. Mit einem denkbar ungünstigen Start mit einem Bogey am ersten und am siebten Loch war der Anfang für Yannik Paul etwas holprig, doch bereits an Loch 8 fing er sich wieder mit einem Birdie und konnte am 11.Loch ebenfalls zum Birdie lochen. Der Engländer Marcus Armitage legte auf den Back-Nine einen starken Birdie-Start hin und kam Yannik Paul gefährlich nahe. Auf Loch 14 holte Marcus Armitage auf, doch Jannik Paul behielt seine Nerven im Griff und ließ sich von Marcus Armitage nicht verunsichern. Am Ende schaffte Yannik Paul sogar noch ein Birdie auf der 18 und siegte somit mit einem Schlag Vorsprung vor dem Deutschen Teamkollegen Nicolai von Dellinghausen und Paul Waring aus England, die mit einem Gesamtergebnis von 14 Schlägen unter Par sich den zweiten Platz teilen! Hurly Long legte ein perfektes Birdie-Birdie-Finish hin und erreichte somit mit dem geteilten 9.Platz noch die Top 10 der Mallorca Open! Ebenso wie Hurly, spielte Marcel Schneider in der letzten Runde vier Birdies, jedoch hatte er auch drei Bogeys zu verzeichnen und somit brachte ihm ein Tagesergebnis von -1 ein Gesamtergebnis von 8 Schlägen unter Par ein. Damit gelangte er auf dem geteilten 23.Platz.

 

Yannik Paul darf sich nun über seinen ersten Sieg auf der DP World-Tour freuen und die Deutschen haben wieder einmal gezeigt, dass sie eine starke Truppe sind, von denen man in Zukunft noch viel erwarten kann!

 

Wir gratulieren Yannik Paul ganz herzlich zu seinem großartigen Sieg und ebenfalls allen Deutschen zu ihrer starken Leistung.

Für die Zukunft drücken wir weiterhin fest die Daumen!

Yannik Paul siegt auf der DP World Tour!! (Bild:DP_World_Tour)

Olivia Cowan gewinnt ihren ersten Titel auf der Hero Womens Indian Open 2022!! (Bild:LET)

Unsere Exklusivpartner

Unsere Sportpartner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!