Zweifacher Titelgewinn für den Stuttgarter Golfclub Solitude bei den Final Fours der AK50

Am Samstag, den 05.10. fanden die Aufstiegsspiele der AK 50 Damen und Herren sowie die beiden Final Fours dieser Altersklasse statt, in denen die BWGV-Meister 2019 der 1. Ligen ermittelt wurden.
War der Samstag von den Wetterverhältnissen noch ganz ok, war der Sonntag kein "Zuckerschlecken" für die Teams, die um Meisterehren kämpften. So viel Regen wie an diesem Finalsonntag gab es schon lange nicht mehr bei einem BWGV-Verbandswettspiel!

Die Damen und die Herren trugen ihre Final Fours im GC Bad Rappenau aus. Am Samstag, dem Tag an dem sich der Wettergott noch gnädig zeigte, fanden zunächst die Überkreuz-Lochwettspiele der Gruppensieger und der Gruppenzweiten der beiden 1. Ligen statt.
Bei den Damen setzte sich der GC Tuniberg im ersten Halbfinale mit 5,5 : 0,5 gegen das Heitlinger Golf Resort durch. Ebenfalls deutlich konnten die Stuttgarter Damen ihr Halbfinale gegen den GC St. Leon-Rot mit 4,5 : 1,5 gewinnen.
So trafen im Finale am Sonntag bei strömendem und den ganzen Tag lang anhaltendem Regen und einstelligen Temperaturen die beiden besten Teams der Vorrunde aufeinander. Die Stuttgarter Damen, die Ende August bereits Deutsche Mannschaftsmeister in der Besetzung Sabine Blecher, Isabella Köberle, Christina Roth, Gerda Preissing und Cornelia Schmidt-Stützle geworden waren, zeigten im Finale erneut ihre ganze Klasse.
Mit Sabine Blecher, Gerda Preissing und Cornelia Schmidt-Stützle war das Gerüst der Mannschaft auch an diesem Wochenende wieder am Start. Zusammen mit Sylvia Kiefer, Cornelia Wolf und Kirsten Egner konnte das Team dieses baden-württembergische Finale überlegen mit 5,5 : 0,5 für sich entscheiden und erneut den Meisterteller mit nach Stuttgart nehmen.
Das kleine Finale gewann das Heitlinger Golf Resort mit 4 : 2 gegen den GC St. Leon-Rot und belegte damit den 3. Platz.

Nicht anders als den Damen erging es, was das Wetter anging, natürlich auch den Herren in Bad Rappenau!
Hier hatte sich im ersten Halbfinale am Samstag der GC Rheintal mit 4 : 2 gegen den vormaligen Titelgewinner aus Kirchheim-Wendlingen erfolgreich behauptet. Das knappste Halbfinalergebnis an diesem Wochenende war der 3,5 : 2,5 Sieg der Stuttgarter Herren gegen den GC Hofgut Scheibenhardt. Nach fünf Partien war es unentschieden 2,5 : 2,5 gestanden. Dr. Lutz Mieschke, der in diesem Jahr bereits beim Seniorenländerpokal in Lich Lochwettspielerfahrung auf allerhöchstem Niveau hatte sammeln können, sorgte im letzten Einzel gegen Klaus Sörensen für den entscheidenden Punkt, der Stuttgart ebenfalls ins Finale brachte.

Und mit demselben Ergebnis konnte sich das Team dann am Sonntag gegen den GC Rheintal den Titel des baden-württembergischen AK 50 Meisters der Herren 2019 sichern. Und erneut hatte Dr. Lutz Mieschke im letzten Einzel gegen Hans Joachim Nieder vom GC Rheintal das bessere Ende für sich. Mit 2 und 1 holte er den entscheidenden Punkt zum 3,5 : 2,5 Erfolg. Ein spannendes Finale mit zwei Mannschaften, die sich absolut auf Augenhöhe begegneten, fand im Stuttgarter GC Solitude einen verdienten Sieger.

Im kleinen Finale der AK 50 Herren setzte sich die Mannschaft des GC Kirchheim Wendlingen gegen den GC Hofgut Scheibenhardt durch. Frank Amhoff sicherte seinem Team ebenfalls im letzten Flight mit einem deutlichen 5 und 3 Erfolg den entscheidenden Punkt zum 3,5 : 2,5 Gesamtsieg und damit zum Bronzeplatz.

Der BWGV gratuliert den beiden Stuttgarter Teams ganz herzlich zum Doppelsieg. Ebenfalls gilt der Dank den beiden Spielleitern und den Mitarbeitern des Golfclub Bad Rappenau für die Ausrichtung, die perfekte Organisation sowie für die Unterstützung bei der Berichterstattung zu diesem Finale!

Nachfolgend die Ergebnisübersicht der beiden Finaltage:

Final Four AK 50 Damen Ergebnisse

Final Four AK 50 Herren Ergebnisse


Weiterer Saisonhöhepunkt waren am Samstag, den 5.10. die Aufstiegsspiele der AK 50 Damen und Herren (2. in die 1. Liga sowie 3. in die 2. Liga). Bei den Damen konnten sich die Teams aus Baden Hills und vom Hetzenhof über den Aufstieg in die 1. Liga freuen.
Bei den Herren jubelten die Teams des GC Schönbuch und des Fürstlichen Golfclubs Oberschwaben über den erfolgreichen Saisonabschluss, der den Aufstieg in Liga eins bedeutete!

Nachfolgend die Ergebnisse der Aufstiegsspiele:

2. Liga in 1. Liga Damen AK 50 (Aufsteiger sind die beiden Erstplatzierten)

3. Liga in 2. Liga Damen AK 50 (Aufsteiger sind die vier Erstplatzierten)

2. Liga in 1. Liga Herren AK 50 (Aufsteiger sind die beiden Erstplatzierten)

3. Liga in 2. Liga Herren AK50 (Aufsteiger sind die vier Erstplatzierten)

Die Damen und die Herren des Stuttgarter GC Solitude konnten gemeinsam den Titelgewinn feiern und erhielten aus den Händen von BWGV-Vizepräsident Matthias Heitz (stehend rechts vorne) ihre Meisterschaftsteller überreicht!

Jubelnde Stuttgarter Damen

Die Stuttgarter Herren sind ebenfalls baden-württembergische Meister der AK 50

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!