Auf der Suche nach den Deutschen Meisterinnen und Meistern der AK 50 und AK 65

Von: DGV / golf.de

Bei den Deutschen Meisterschaften der Altersklasse 50 und 65 werden am kommenden Wochenende die Deutschen Meisterinnen und die Deutschen Meister gesucht.

DM AK 50 / 65 Damen

Die Damen der AK 50 und 65 teen vom 17. Bis 19 Mai 2019 im Golf-Klub Brauschweig auf.

Mit Sibylle Gabler (G&LC Berlin-Wannsee), Caroline Effert (Aachener GC), Susanne Lichtenberg (Krefelder GC), Britta Schneider, (GC Neuhof), Cornelia Schmidt-Stützle (Stuttgarter GC Solitude) und Stephanie Kiefer (G&LC Kronberg) gehören gleich sechs Team-Europameisterinnen von 2018 zu den Favoriten.

Insgesamt werden die Meisterschaften eine echte Herausforderung für die Teilnehmerinnen, denn die Titelkämpfe gehen für alle über drei Runden im Einzel-Zählspiel. Zuschauer sind an allen Wettkampftagen herzlich willkommen. Es geht jeweils um 9 Uhr los und der Eintritt ist frei.

Zu den Spielerinnen aus Baden-Württemberg gehören bei der AK 50:
- Dr. Cornelia Schmidt-Stützle, Stuttgarter GC Solitude, HCP 2,7
- Manon Harsch, G&CC Baden Hills, HCP 3,7
- Gerda Preissing, Stuttgarter GC Solitude, HCP 5,0
- Sibylle Stiedl, GC Breisgau, HCP 7,9

Alle weiteren Informationen und das Livescoring zur DM AK 50 und 65 der Damen finden Sie hier.

DM AK 50/65 Herren
Die Deutschen Meisterschaften der Herren der Altersklassen 50 und 65 finden vom 17. bis 19. Mai im GC Rehburg-Loccum statt.

Viele Spieler der AK 50 haben im vergangenen Jahr bei den Senioren-Europameisterschaften von sich reden gemacht. Erst siegte Martin Birkholz im Einzel, dann legte die sechsköpfige Delegation nach und dominierte auch die Team-Europameisterschaft. Neben Birkholz standen noch Stefan Sachs (GC Kassel-Wilhelmshöhe, Handicap -0,9), Thomas Krieger (GC Heddesheim Neuzenhof, +0,5), Ulrich Schulte (Bochumer GC, 0,0), Andreas Braatz und Ekkehart Schieffer (beide Bochumer GC) auf dem Siegerpodest.

40 Teilnehmer der AK 50 und 20 der AK 65 qualifizieren sich für die dritte Runde im Einzel-Zählspiel am Sonntag. Zuschauer sind an allen Wettkampftagen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Zu den Spielern aus Baden-Württemberg gehören bei der AK 50: 
- Thomas Krieger, GC Heddesheim Gut Neuzenhof, HCP +0,5
- Marc Mazur, Stuttgarter GC Solitude, HCP 0,1
- Axel Krippschock, GC Heilbronn-Hohenlohe, HCP 1,6
- Frank Amhoff, GC Kirchheim-Wendlingen, HCP 2,0
- Dr. Lutz Mieschke, Stuttgarter GC Solitude, HCP 2,4
- Dr. Peter Ziegler, Stuttgarter GC Solitude, HCP 3,0
- Thomas Weingarten, GC Gütermann Gutach, HCP 3,4
- Joost Krümmel, Stuttgarter GC Solitude, HCP 3,6
- Christian Jacobi, GC Heidelberg-Lobenfeld, HCP 3,7
- Manfred Bross, GC Heddesheim Gut Neuzenhof, HCP 3,8
- Ralf Wagner, GC St. Leon-Rot, HCP 4,0
- Georg Hoffmann, GC Rheintal, HCP 4,0

Und bei der AK 65:
- Ulrich Hebenstreit, GC Glashofen-Neusaß, HCP 4,3
- Josef Schill, GC Schloss Langenstein, HCP 5,1

Alle weiteren Informationen und das Livescoring zur DM AK 50 und 65 der Herren finden Sie hier.

Die Siegerinnen von 2018 (Bild: DGV/Kirmaier)

Unsere Hauptsponsoren

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 09.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!