Golf in der Schule

Der deutsche Golfsport ist im Umbruch. Was in anderen Ländern wie beispielsweise den USA oder Australien schon längst stattgefunden hat fängt hier gerade an. Der Golfsport rückt mehr in den Mittelpunkt der Gesellschaft und das Image des Altherrensports wird immer mehr durch junge und dynamische Sportler zurechtgerückt. Viele Kinder und Jugendliche spielen Golf und sind begeistert. Einen großen und wichtigen Beitrag dazu leistet die unermüdliche Jugendarbeit der Golfverbände. Golf Schnupperkurse, Informationsveranstaltungen und Aktionstage führen die Kinder und Eltern an den unbekannten Sport heran.

Um Golf noch bekannter und attraktiver zu machen hat der DGV in Kooperation mit dem VCG das einzigartige Projekt "Abschlag Schule" ins Leben gerufen. Ziel dessen ist es bereits Schulkinder ohne golfende Eltern an der Sport heranzuführen und Talente zu fördern.

Der BWGV hat zusätzlich dazu zahlreiche Lehrgangsangebote für Lehrer, Sportlehrer, interessierte Golfspieler und Golftrainer (insbesondere C- und B-Trainer im Amateurbereich, aber auch Golfprofessionals), die Golf im Rahmen des Sportunterrichts oder im Rahmen eines Betreuungsangebotes im Ganztagesunterricht außerhalb oder im Rahmen von „Abschlag Schule" des DGV und dieses vor allen Dingen in der Schule – in der Sporthalle und auf dem Sportplatz - aber auch auf der Driving Range anbieten möchten.


Grundsatzpapier des BWGV bzgl. Schulgolf

Lehrgangsangebote

1. Eintägiger Einführungs und Informationslehrgang

Wie in den vergangenen Jahren, bietet der BWGV eintägige Einführungs- und Informationslehrgänge an, zu dem alle interessierten Schulleiter und Lehrer aus Baden-Württemberg recht herzlich eingeladen sind.

Vorkenntnisse sind bei diesen Kursen nicht erforderlich, Reinschnuppern ist ausdrücklich erwünscht. Die Einführungs- und Informationslehrgänge sind für alle Mitarbeiter an Schulen kostenlos.

2. Dreitägiger Vorbereitungslehrgang

Wer mehr als nur schnuppern möchte, der kann zusätzlich einen 3-tägigen Vorbereitungslehrgang besuchen, der in den Kurs zur DGV-Platzerlaubnis integriert ist. Die Teilnahmegebühren für diese Kurse können der Ausschreibung entnommen werden.

Nachfolgend sowie in unserem Kalender finden sie die Ausschreibungen und Meldeformulare zu den vom BWGV in Zusammenarbeit mit den Schulbehörden angebotenen Veranstaltungen.

3. Ausbildung zur Qualifikation "Golf in der Schule"

Die Qualifikationsmaßnahmen bestehen aus drei Lehrgängen:

  • dem Informationslehrgang,
  • dem Vorbereitungslehrgang mit Qualifikation: Golf in der Schule und
  • der C-Trainer Ausbildung

Übersicht Qualifikationsmaßnahmen Schulgolf

4. Einwöchiger Kurs "Wahlfach Golf"

In Zusammenarbeit mit dem Sportinstitut der Universität Tübingen fand darüber hinaus erneut ein einwöchiger Kurs "Wahlfach Golf" statt, der mit der DGV-Platzerlaubnis abschloss.


BWGV Lehrerturnier

Alljährlich veranstaltet der BWGV auch ein Turnier für Golf spielende Lehrer.

Gastgeber des 16. Lehrerturniers wird am 08. September 2016 die Golfanlage Schloss Nippenburg sein.

Anmeldungen erfolgen online über die Homepage des BWGV, vgl. Einzelwettspiele.

Die offizielle Ausschreibung zum Wettspiel ist dem jeweils aktuellen BWGV-Golftimer zu entnehmen, der Mitte Februar veröffentlicht wird.

Ansprechpartner

Manfred Grobs

RP-Beauftragter Stuttgart

grobs (at) t-online.de

Manfred Kohlhammer

Landesjugendwart BWGV

Martin Wiederholl

BWGV Schulgolfbeauftragter
Telefon: 079152562

Fax: 079152562

Unsere Sponsoren und Partner

Baden-Württembergischer Golfverband e.V.

Schaichhof 1, 71088 Holzgerlingen
Telefon: 07157 53 58 10,  Fax  07157 53 58 11
info (at) bwgv.de

Öffnungszeiten

Wir sind von Montag bis Freitag in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr für Sie da. Montags ist in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr unser AB geschaltet, ansonsten erreichen Sie einen der Mitarbeiter/innen immer persönlich!